JAHRESBERICHT 2018

Termine

SM Halle Nachwuchs

23. Februar 2019 | Magglingen

 

Schülermeisterschaften

5. Mai 2019 | Wohlen

 

Staffelmeisterschaften

18. Mai 2019 | Berikon

Trainingszeiten

Donnerstagtraining

17:30 - 18:30 Jg 2009 & jün.

18:30 - 20:00 Jg 2008 & älter

Turnhalle Mühlematten

Dienstagtraining

18:30-20:00 Jg 2008 & ält.

Turnhalle Hof

Kontakt

Kevin Rey

079 410 93 33

kevin.rey@lavillmergen.net

Sponsor

JAHRESBERICHT 2018

LA Villmergen

Die LA Villmergen im Jahr 2018

Das Jahr 2018 ist vorbei und nun wird es Zeit zurückzuschauen auf Erfolge, Bestleistungen und gemeinsame Momente. Gestartet hat das Jahr mit dem UBS Kids Cup Team in Gelterkinden. Beim 1. Wettkampf des Jahres konnte sich ein Team der vier gestarteten für den Regionalfinal qualifizieren. Beim anschliessenden Regionalfinal konnte sich das U14 Girls Team in der starken Konkurrenz leider nicht durchsetzen. Der nächste Programmpunkt war dann der Skitag in der Klewenalp, trotz viel Nebel und wenig Sonne war der Tag ein grosser Spass. Auf der verschneiten Piste wurde eine Schneise nach der anderen gezogen und bei der Schneeballschlacht nach dem Essen konnte noch einmal zusätzlich Dampf abgelassen werden.

 

Beim ersten Outdoor Wettkampf in Wohlen konnten unsere 22 Athleten und Athletinnen beim Dreikampf und dem 1000m Lauf eine erste Standortbestimmung vornehmen. Im Dreikampf konnten wir 3 Mal einen 2. Platz erreichen und 4 Mal einen 3. Platz. Beim 1000m Lauf lief es sogar noch besser. Am Ende gab es 3 Siege für die LA Villmergen, 3 Mal einen 2.- und 2 Mal einen 3. Platz zu feiern. Ein gelungener Start in die Saison, der Vorfreude auf die nächsten Wettkämpfe macht. Während der gesamten Saison gingen wir mit unseren lizenzierten Athleten und Athletinnen zu verschiedenen Wettkämpfen in der ganzen Schweiz. Die gesammelten Erfahrungen widerspiegelten sich in den neuen Bestleistungen die von Wettkampf zu Wettkampf immer besser wurden. Als nächstes Highlight stand dann die Schüler-, beziehungsweise die Aargauer Meisterschaft an. Bei der Schülermeisterschaft starteten alle Athleten und Athletinnen die unter 14 Jahre alt sind, die LA Villmergen erzielte hier tolle 3 Medaillen. Lea Amrein konnte sich im Kugelstossen den Vizeaargauermeistertitel sichern, Nadine Leimgruber zeigte einen tollen 600m Lauf und wurde hervorragende Aargauermeisterin. Alessia Müller zeigte im 60m Springt ihre Schnelligkeit und wurde tolle Vizeaargauermeisterin Bei der Aargauer Meisterschaft starteten die älteren Athleten und Athletinnen, sie überzeugten in jeder Linie und konnten überragende 11 Medaillen, darunter 3 Aargauer Meister Titel gewinnen. Marc Leutwyler beeindruckte mit dem Titel im Dreispung und dem 2. Platz im Weitsprung. Sven Meier und Kevin Rey sicherten sich jeweils den 2. Platz (Dreispung & 800m). Phillipp Jucker konnte sich im 100m und im Kugelstossen den Titel sichern und im Weitsprung zusätzlich noch den 2. Platz. Bei den Athletinnen konnte Laura Leimgruber den 3. Platz im 600m Lauf erzielen. Im Diskus überzeugte Rahel Koch mit dem 2. Platz und Tamara Ruckli mit dem 3. Platz. Letztere konnte auch im Speerwurf überzeugen und sich den 2. Platz ergattern. Der nächste grosse Anlass war dann das Kreisturnfest in Dintikon. Bei den Einzelwettkämpfen sind wir mit 7 Teilnehmern gestartet ein neuer Vereinsrekord. Im mehrteiligen Wettkampf konnten einige Topleistungen erreicht werden. Beim Rangverlesen konnten wir uns dann über den Turnfestsieg von Marc Leutwyler und Laura Leimgruber freuen, zusätzlich erreichten Rahel Koch und Phillip Jucker den tollen 3. Endrang. Im Vereinswettkampf starteten wir zusammen mit der Jugi in der 1. Stärkeklasse, die erreichte Note 26.61 war gleichbedeutend mit dem 7. Schlussrang. In den vielen verschiedenen Disziplinen stand einmal nicht nur die Einzelleistung im Vordergrund, sondern die Teamleistung war entscheidend. Nach dem der Wettkampf vorbei war. Haben wir noch lustige Momente auf dem Festgelände gehabt.

 

Der nächste Anlass war dann die alljährige LA-Reise. Beim 3D Bogenschiess Parcours und den anschliessenden Wasserspielen konnte die harte Saison ein bisschen vergessen werden. Trotzdem liessen wir es uns nicht nehmen aus dem Bogenschiessen einen kleinen Wettkampf zu gestalten. Nach dem gemeinsamen Grillen teilte sich die Riege etwas auf. Während einige ein bisschen die Ruhe und Sonne geniessten, verbrachten andere die Zeit eine möglichst grosse Wasserschlacht zu veranstalten.

 

Gleichzeitig mit der LA Reise fand in Frauenfeld die Schweizermeisterschaft im Weit- & Dreisprung für Marc Leutwyler statt. Beim Dreisprung am Samstag konnte er auf Unterstützung einiger anderen Athleten der LA Villmergen zählen. Doch leider verpasste er das Podest ein weiteres Mal haarscharf und wurde zum 3. Mal in Folge 4. an der Schweizermeisterschaft. Beim Weitsprung lief es ihm nicht ganz wunschgemäss und er konnte seine persönliche Bestleistung leider nicht verbessern. Nur 2 Wochen später war in Langenthal noch der Mille Gruyere Schweizerfinal. Bei dieser 1000m Schweizermeisterschaft waren Nadine und Laura Leimgruber qualifiziert. Nadine konnte mit einer neuen persönlichen Bestleistung den 20. Rang erlaufen, bei Laura wurde es der 24. Platz. Bei den beiden sommersaisonschliessenden Mehrkämpfen in Uster und Hochdorf zeigten einige der lizenzierten Athleten nochmals ihr Können und erzielten tolle Resultate.

 

Als Abschluss der Saison fand noch der traditionelle Adventshock statt. Mit Punsch, Spanischen Nüssli und einer feinen Wurst vom Grill, haben wir die Saison nochmals Revue passieren lassen. Als letzter Wettkampf des Jahres stand dann der UBS Kids Cup Team in Nussbaumen an der Reihe. Von den 5 gestarteten Teams konnte sich aber leider keines für den Regionalfinal qualifizieren. Wir blicken stolz auf ein tolles Jahr zurück und freuen uns auf das neue Wettkampfjahr 2019.