LA Villmergen

Abendmeeting & UBS Kids Cup - Olten & Aarau

LA Villmergen

Termine

 

Sponsoren-Biathlon

23. August 2019 | Villmergen


UBS Kids Cup Kantonalfinal

25. August 2019 | Stein


LA-Reise (2-tägig)

31. Aug. - 1. Sep. 2019

Trainingszeiten

 

Donnerstagtraining

17:30 - 18:30 Jg 2009 & jün.

18:30 - 20:00 Jg 2008 & älter

Turnhalle Mühlematten

 

Dienstagtraining

18:30-20:00 Jg 2008 & ält.

Turnhalle Hof

Kontakt

 

Kevin Rey

079 410 93 33

kevin.rey@lavillmergen.net


Falls du noch nicht im WhatsApp-Infochat bist, melde dich per WhatsApp bei mir.

Sponsor

 

Mehrere persönliche Bestleistungen in Olten und Aarau

Am Dienstag, 2. Juli 2019 versuchten Nadine und Kevin in Olten der Schweizermeisterschaftslimite über die Mittelstrecken näher zu kommen und vorallem ihre persönlichen Bestleistungen zu steigern. Ein Tag später starteten Jay, Nadine, Melanie und Lorena am UBS Kids Cup in Aarau um sich die Kantonalfinalqualifikation zu sichern.


In Olten ging um 21 Uhr Nadine über die 600m an den Start. Sie wollte trotz leichter Erkältung ihre bisherige persönliche Bestleistung von 1:45.57 verbessern. In einem starken Teilnehmerfeld wurde ein schnelles Tempo angelaufen. Dies half ihr ihre Bestleistung nochmals um ein paar wenige Hundertstel zu senken. Sie wurde in 1:45.38 gestoppt. Damit fehlen ihr noch etwas mehr als 2 Sekunden auf die Schweizermeisterschaftslimite. Kevin ging über die 800m an den Start. In dieser Saison konnte er seine PB am Eidg. Turnfest bereits von 2:15.76 auf 2:09.97 senken. Nun wollte er dies auch an einem offiziellen Wettkampf bestätigen. Der Plan war es die erste Bahnrunde in 64 Sekunden anzulaufen und auf der zweiten Runde noch die restlichen Reserven zu verbrauchen. Da die Serie nicht ganz so schnell war brauchte er 65 Sekunden für die erste Runde. Allerdings konnte er auf der 2. Runde nochmals etwas aufdrehen und lief eine Zeit von 2:08:86.


 Am Tag darauf fand am Abend der letzte Aargauer UBS Kids Cup in Aarau statt. 4 Villmerger Athleten versuchten nochmals ihre Punktzahl zu verbessern und die Qualifikation für den Kantonalfinal zu festigen. Bei der M12 versuchte dies Jay. Er konnte mit einem starken Wettkampf in jeder Disziplin eine neue persönliche Bestleistung aufstellen. Über 60 Meter brauchte er 8.72 Sekunden, beim Weitsprung sprang er 4.63 Meter und den Ball warf Jay 39.24 Meter. Dies ergab eine Gesamtpunktzahl von 1488 Punkten. In der Bestenliste ist er damit auf Platz 8 vorgestossen. Bei der W14 konnten sich ebenfalls alle 3 Athleten verbessern. Im Sprint war Nadine die Schnellste der Dreien in 8.61 Sekunden (PB), Melanie, welche mit einem gebrochenem Zehen startete, brauchte 8.92 Sekunden. 9.35 Sekunden (PB) für die 60 Meter hatte Lorena. Beim Ballwurf überzeugte vorallem Lorena. Sie warf den Ball sensationelle 46.72 Meter, was gleichbedeutend mit einer klaren neuen persönlichen Bestleistung war. Nadine konnte ihre Bestweite ebenfalls übertrumpfen mit 33.98. Bei Melanie fiel die persönliche Bestleistung knapp nicht. Sie warf den Ball 33.33 Meter. Beim abschliessenden Weitsprung sprang Melanie 4.09 Meter, Lorena wurde bei 4.20 Meter (PB) gemessen und Nadine konnte einen Sprung über die 4.40 Marke auf 4.42 setzen. In der Endabrechnung waren dies 1777 Punkte für Nadine, für Lorena schauten 1744 Punkte heraus. Melanie erzielte eine Gesamtpunktzahl von 1615 Punkten. Somit konnten sich alle in der Bestenliste nochmals etwas nach vorne verbessern. Nadine liegt bei dieser auf Platz 11, Lorena auf dem 13. Rang und Melanie auf Platz 27. Dies reicht für alle für die Qualifikation des Kantonalfinals.