LA Villmergen

UBS Kids Cup Team Regionalfinal 2017 - Untersiggenthal

LA Villmergen

Termine

 

Sponsoren-Biathlon

23. August 2019 | Villmergen


UBS Kids Cup Kantonalfinal

25. August 2019 | Stein


LA-Reise (2-tägig)

31. Aug. - 1. Sep. 2019

Trainingszeiten

 

Donnerstagtraining

17:30 - 18:30 Jg 2009 & jün.

18:30 - 20:00 Jg 2008 & älter

Turnhalle Mühlematten

 

Dienstagtraining

18:30-20:00 Jg 2008 & ält.

Turnhalle Hof

Kontakt

 

Kevin Rey

079 410 93 33

kevin.rey@lavillmergen.net


Falls du noch nicht im WhatsApp-Infochat bist, melde dich per WhatsApp bei mir.

Sponsor

 

Sehr starke Leistungen führen zu drei Schweizermeisterschaftsqualis

Die LA Villmergen darf auf einen gelungenen UBS Kids Cup Team Regionalfinal in Untersiggenthal zurückschauen. Vier von sieben Teams konnten sich in Nussbaumen für den Regionalfinal qualifizieren und hatten da die Chance sich für die Schweizermeisterschaften zu qualifizieren.


Um 7:00 Uhr traffen sich die beiden Gruppen U14 Mixed und U16 Girls im Schulhaus Hof. Nicht alle waren top fit, dennoch kamen sie mit nach Untersiggenthal. Nach dem Einwärmen, starteten sie in den Wettkampf. Die einzelnen Disziplinen liefen nicht alle wie geplant. Bei den U16 Girls ging es beim Teamcross um alles oder nichts. Sie standen mit zwei weiteren Teams auf dem ersten Rang. Dies führte zu einem hitzigen Finale, welches an Spannung nicht zu überbieten war. Die Zuschauer feuerten die Villmerger lautstark an und sahen, wie Laura, Ramona, Rahel, Tamara und Tanja in einem engen Rennen die Nerven bewahrten und sich somit als Erstplatzierte für den Schweizer Final qualifizierten. Die U14 Mixed um Kent, Aileen, Lewis, Laura und Patrick hatten einen weniger erfolgreichen Morgen. Gegen acht starke Gegnergruppen aus den Kantonen Basel, Solothurn und Aargau schafften sie es auf den 7. Rang.


Am Nachmittag waren zwei Mannschaften im Einsatz. Bei der Kategorie U10 startete eine Mädchenmannschaft, bei den Kindern U12 konnte eine Mixed-Mannschaft teilnehmen. Die kleinsten Mädchen (Melanie, Alessia, Sarah, Lia, Sophia, Denya) zeigten von Anfang an ihr Bestes und liessen der Konkurrenz keine Chance. Sie erzielten bei drei von vier Disziplinen den 1. Rang und sicherten sich damit klar die Goldmedaille. Dank diesen hervorragenden Leistungen qualifizierten sich die sechs motivierten Mädchen für den Schweizerfinal am 25. März in Siggenthal. Bei der U12 Mixed-Mannschaft mit Marcel, Julia, Morris, Lea, Jan und Mirella lief es ebenfalls nach Wunsch. Dank sehr guten Leistungen und sehr grossem Kampfgeist in allen vier Disziplinen (Sprint, Sprung, Biathlon, Teamcross) erreichten sie den sehr guten 2. Platz und qualifizierten sich somit ebenfalls für den Schweizerfinal.