LA Reise 2022

Datum: 18. September 2022

Anmeldeschluss: 1. September 2022

Treffpunkt: 07:15 Uhr / Meyerhans Mühlen, Villmergen

Rückkehr: 18:00 Uhr / Meyerhans Mühlen, Villmergen

Kosten: CHF 30.00 pro Teinehmer (kostenlos für Sponsoren-Biathlon Teilnehmer)

alle Infos & Ameldeformular

18. August 2022 / 09:00

Sponsoren-Biathlon

Datum: Freitag, 26. August 2022

Ort: Turnhalle Mühlematten, Villmergen

Teilnahme: OBLGIATORISCH

Anmeldung und Informationen

7. August 2022 / 19:00

Vereinsrekorde

Die Vereinsrekorde und Top-3 Listen wurden aktualisiert.

13. Juli 2022 / 19:00

Kantonalturnfest Aktive, Wettingen

An diesem Wochenende startete das Turnfest für den STV und DTV Villmergen. Mit dabei waren auch einige Athleten der LA Villmergen, welche in den Leichtathletikdisziplinen ihr Können unter Beweis stellten. 


Im 1. Wettkampfteil starteten die Villmerger in der Pendelstafette, dem Fachtest und dem Schulstufenbarren. Die Villmerger Leichtathleten nahmen alle an der Pendelstafette teil. Diese fand auf einer sehr unebenen Wiese statt und leider gab es auch eine Verletzung. Trotz allem konnten die Villmerger eine starke Leitung zeigen und die tolle Note von 9.59 erzielen. Beim Schulstufenbarren gab es die starke Note 9.23 und beim Fachtest eine 8.48.


Teil des 2. Wettkampfteils waren der Barren, Wurfkörper, Weitsprung und Team-Aerobic. Beim Wurfkörper mit einigen Leichtathleten wurde die Note 8.18 erzielt und beim Weitsprung, mit ausschliechlich Athleten der LA Villmergen, die Tagesbestnote der Villmerger mit 9.91. Marc Leutwyler sprang dabei 6.54m, Kevin Rey 6.15m und Luca Rey 5.50m. Bei den Frauen sprang Julia Müller 4.84m, Lea Amrein 4.56m und Nadine Leimgruber 4.49m. Die Barrenturner erzielten die Note 8.13 und beim Team-Aerobic konnten die Frauen des DTV Villmergen die starke Note 9.27 erreichen. Beim Wurfkörper wurde die Note 8.18 erzielt. Ein Teil dieser Note wurde durch die Leichtathleten beeinflusst mit einem Wurf von 33.60m von Melanie Leimgruber, 43.20m von Lorena Widmer, 43.80m von Michelle Meier und 68.70m von Sven Meier.


Im 3. und letzten Wettkampfteil fand für die Leichtathleten noch der Hochsprung statt. Julia Müller übersprang 1.45m und Lea Amrein meisterte einmal mehr die 1.55m. Bei den Männer übersprang Kevin Rey die 1.70m und Marc Leutwyler die 1.80m. Dies führte zur starken Schlussnote von 9.75m. Beim Gymnastik der Frauen wurde sensationell die Note 9.13 erzielt, beim Steinheben konnten die Villmerger eine 9.00 erreichen und beim 800er liefen die Villmerger die Note 8.90 heraus. Die beiden Leichathletinnen Nadine und Melanie Leimgruber liefen die Distanz auf schwierigem Untergrund in 2:50, resp. 3:00.


Nach Abschluss des letzten Wettkampfteils konnte der Wettkampftag auf dem Festgelände ausgiebig gefeiert werden.


Herzlichen Dank an alle Athleten und Disziplinenleiter für die tollen Leistungen und die Zeit die sie investieren. Auch danken möchten wir dem DTV und STV Villmergen für die tolle Zusammenarbeit auf die wir jedes Jahr wieder zählen dürfen.

Rangliste Vereinswettkampf Aktive

Bilder

26. Juni 2022 / 19:00

Kantonalturnfest, Wettingen

Endlich wieder Turnfest! 3 Jahre nach dem grossen Erfolg am Eidgenössischen und nach 2 Jahren ohne Turnfest durfte die Jugend des STV und DTV Villmergen am Kantonalturnfest in Wettingen wieder ihr Können unter Beweis stellen. Die Leichtathletikriege startete gemeinsam mit dem Jugend-Aerobic in der 2. Stärkeklasse.


Im 1. Wettkampfteil starteten die Athleten der LA Villmergen mit 6 Athleten beim Ballwurf, wo die Note 9.17 (max. Note: 10.00) herausschaute. Die weiteren 30 Villmerger Leichtathlet*innen nahmen beim Weitsprung teil. Mit starken Leistungen erzielten sie dort die Note 9.05. Namentlich erwähnen möchten wir hierbei zwei Athlet*innen die zu den besten des gesamten Turnfest zählten. Dies waren Julia Müller (2006) mit einem Sprung auf 5.08m und Sven Hoffmann (2009) mit 5.35m.


Im 2. Wettkampfteil starteten alle Teilnehmer*innen der LA Villmergen gemeinsam bei der Pendelstafette. Trotz 2 Übergabefehlern erzielten sie die Note 8.92. Das Villmergen Trainerteam war sehr zufrieden mit dem Start in den Wettkampf und freute sich auf den 3. und letzten Wettkampfteil in welchem auch die Turnerinnen des Jugend-Aerobic ihren Auftritt hatten.


Die 12 Turnerinnen des Jugend-Aerobic konnten einen tollen und begeisternden Auftritt zeigen und die starke Note von 8.62 erzielen. Beim 800m vierer Jungs der LA Villmergen schaute ebenfalls die Note von 8.62 heraus. Gleichzeitig nahmen 12 Athlet*innen der Leichtathletik beim Hochsprung teil. Auch in dieser Sprungdisziplin wusste Villmergen zu überzeugen und erzielte sensationell die Note 9.71. Lea Amrein (2006) konnte mit ihrem Sprung über 1.55m zudem den Tageshöchstwert in den weiblichen Kategorien erzielen.


Nach dem strengen Wettkampf bei heissen Bedingungen ging es zurück ins Festzelt und die Teilnehmer*innen konnten etwas auf dem Festgelände verweilen bis es am Abend mit dem langersehnten Rangverlesen losging. Mit einer Endnote von 27.08 kürte sich die Jugend des STV und DTV Villmergen erneut zum Sieger. Dieses Mal in der 2. Stärkeklasse. Der Höhenflug an Turnfesten geht also weiter.


______


2 Tage später, am Einzelwettkampf der Aktiven, standen wieder 5 Athleten der LA Villmergen im Einsatz. Auch dieser Wettkampf verlief äusserst erfolgreich.


Beim Vierkampf der Frauen rangierte sich Nadine Leimgruber auf dem 11. Schlussrang mit einer soliden Leistung über alle 4 Disziplinen. Zwei Plätze dahinter klassierte sich Lea Amrein dank einem, einmal mehr, sehr starken Hochsprung, wo sie die 1.55m erneut meisterte. Auch am Samstag war dies die Tagesbestleistung der Frauen. Julia Müller stand im Schlussklassement auf dem 17. Rang. Sie überzeugte vor allem im Weitsprung mit 4.89m.


Marc Leutwyler gewann Silber beim Sechskampf der Männer. Mit tollen Leistungen unter anderem im Sprint und Kugelstossen konnte sich Marc Leutwyler diese tolle Schlussplatzierung ergattern. Der Villmerger lief die 100m in starken 11.50s und warf die Kugel 15.41m. Auch beim Speerwurf erzielte er mit 47.27 einen tollen Wert. Morris Wermelinger wurde im Fünfkampf der männlichen U20 15. Auch er zeigte einen soliden Wettkampf über alle 5 Disziplinen.


Am nächsten Wochenende geht es dann mit dem Turnfest des STV und DTV Villmergen weiter wo auch einige Athleten und Athletinnen der LA Villmergen mit dabei sind.

Rangliste Vereinswettkampf Jugend

Rangliste Einzelwettkampf

Bilder

19. Juni 2022 / 19:00

2666B176-CB2C-424A-A93D-3D341E4D4DC1
05E9ADE5-CE65-4D11-A39B-22A02BA4E6D9
91E9CEE2-669F-433F-ADD2-6E16FFC7D498
8EDA6B59-7A56-4D41-B448-4C8DCE4E9B4D
478236BD-1E2D-4EF2-9CA0-32EB6DE4CF5F
FBBEB70B-619C-4B19-8DEE-7AB5A19C8202
18C2CCE2-0273-439D-98CE-5EBA83073AA3
3DE4D499-6247-4E2F-A802-011537217D0F
B739054A-69DA-4C29-96D4-DA5F7DA6A0DB
793D2C87-DBE9-4838-80F4-6D0CBF94003F
96B51D5A-E5CA-43FB-AA74-9CE75AC9B8B1
3EBAAE05-0708-47CD-A57D-3CA6B2094E08

Aargauermeisterschaften, Wohlen

Am vergangenen Wochenende starteten 5 Villmerger LeichtathletInnen an den Aargauermeisterschaften in Wohlen. Insgesamt nahmen sie an 9 Wettkämpfen teil und wussten so richtig zu überzeugen.


Für das Highlight sorgten am Samstagmittag Lea Amrein und Julia Müller. Sie feierten beim Hochsprung der weiblichen U18 einen sensationellen Doppelsieg. Julia konnte mit 1.50m ihre persönliche Bestleistung egalisieren und holte Silber. Lea übersprang sämtlichen Höhen bis und mit 1.55m ohne Fehlversuch. An der Schweizermeisterschaftslimite von 1.60m scheiterte sie dann knapp. Der Aargauermeistertitel und Gold war ihr trotzdem sicher.


Am Nachmittag konnte Lea Amrein beim Speerwurf bereits ihre 2. Medaille gewinnen. Mit 31.31m warf sie soweit wie noch nie zuvor und holte die bronzene Auszeichnung ab. Den Abschluss des ersten Tages machte Nadine Leimgruber über die 400m. Über die ganze Bahnrunde zeigte sie einen verhaltenen Start, drehte dann aber gegen Ende so richtig auf. Als 5. Platzierte kam sie auf die Zielgerade, wo sie dann einmal mehr ihr starkes Stehvermögen unter Beweis stellte. In 63.70s holte sie sich noch die Silbermedaille.


So konnten wir auf einen erfolgreichen ersten Wettkampftag zurückschauen. Bei 4 Starts schauten 1x Gold, 2x Silber und 1x Bronze heraus. Dies machte Lust auf mehr.


Am Sonntag machten wiederum Lea und Julia den Anfang. Beim Weitsprung schaffte es Julia Müller mit 4.72m als Dritte erneut aufs Podest. Lea Amrein wurde mit gesprungenen 4.64m unglückliche Vierte. Da sie mit dieser Leistung aber eine neue persönliche Bestleistung erzielte, schmerzte der 4. Platz nicht so stark. Auch beim Kugelstossen nahm Lea Amrein teil. In 10.14m erzielte sie nicht nur einen neuen Vereinsrekord mit der 3kg Kugel, sondern konnte auch in dieser Disziplin die Bronzemedaille gewinnen.


Den Abschluss der Aargauermeisterschaften machten Kevin Rey und Marc Leutwyler beim Weitsprung der Männer. Kevin konnte einen soliden und konstanten Wettkampf zeigen. Sämtliche 6 Sprünge waren gültig und über 6 Meter. Am Schluss schaute mit 6.17m der 4. Platz heraus. Marc seinerseits konnte nicht ganz an seinen Topleistungen im Weitsprung anknüpfen. Mit 6.38m holte er aber die Bronzemedaille. Da er normalerweise über die 6.50m springt, war er nicht ganz zufrieden mit seinem Wettkampf.


Die Villmerger dürfen auf ein tolles Leichtathletikwochenende mit 7 Medaillen aus 9 Teilnahmen zurückblicken. Bereits diese Woche geht es für die LA Villmergen ans Kantonalturnfest in Wettingen. Hoffentlich geht es ähnlich erfolgreich weiter.

Rangliste

Bilder

12. Juni 2022 / 19:00

11BEB082-104F-4823-A2A2-B4F23AB45302
77B0A351-DCE5-4E6E-8293-BFDFB23E5D5E
DED535B2-2239-4C01-A197-BE4198AB78B7
C1FDD29C-C3FC-4327-BFCE-F4487915A54D
10A46032-401F-4905-959F-78B564E46F30
ED712655-EADC-4042-A609-148BD2046770
FC67ED51-5392-4BAC-83FB-C829BD5B61DA
89D6A780-9E8F-450E-8C25-7CC0884213E5
A876DB86-CC64-4458-81B0-34156A8C3DA0

Nachwuchsmeeting, Bern

Am Pfingstwochenende startete Lea Amrein am Nachwuchsmeeting in Bern. Sie absolvierte die Disziplinen Hochsprung, Weitsprung und 200m.


Beim Hochsprung konnte sie erstmals seit langem wieder schmerzfrei springen. Mit übersprungen 1.55m egalisiert sie ihre zweitbeste Höhe überhaupt. Beim anschliessenden Weitsprung konnte sie mit 4.48m eine solide Leistung zeigen. Als letztes fand noch der 200m Lauf statt. Bei diesem konnte sie ihre eigene PB mit 30.17s egalisieren.


In bereits einer Woche finden dann die Aargauermeisterschaften in Wohlen statt. Dort starten 5 Villmerger Athleten in insgesamt 9 Disziplinen. Lea ihrerseits nimmt in 4 Disziplinen teil.

Bilder

04. Juni 2022 / 19:00

E217422D-BA22-4EE4-A5ED-3A96ADA14369
469B29AF-F9B6-46CE-8AC1-5A5E22B16CEF
8D60F144-C67D-4D3A-A2A6-71E083AF6633

LMM Qualifikation, Schüpfheim

Gestern starteten 6 unserer Athleten gemeinsam am Leichtathletik Mannschafts Mehrkampf in Schüpfheim. Bei diesem Wettkampf absolvieren sämtliche Athleten einen Fünfkampf, wovon jeweils die 2 stärkeren Männer und Frauen in die Wertung kommen.


Beim Hochsprung erzielte Marc Leutwyler mit 1.80m den stärksten Wert der Herren und Lea Amrein mit 1.45m die beste Höhe der Frauen. Beim anschliessenden Sprint konnten Marc und Kevin eine Zeit unter 12s laufen. Nadine konnte fast unter 14s laufen und Melanie lief eine Zeit von 14.35s. Beim Kugelstossen konnte wiederum Marc mit seinen 12.71m herausstechen. Kevin erzielte eine persönliche Bestleistung mit 11.40m. Alle 3 Frauen konnten eine neue persönliche Bestleistung erzielen. Beim Weitsprung sprang Kevin mit 6.06m nach fast 2 Jahren Verletzungspause wieder über 6m. Lea konnte mit 4.63m wiederum eine neue Bestleistung erzielen. Beim abschliessenden 1000m Lauf konnten Nadine und Melanie mit 3:26, resp. 3:35 die besten Punktewerte erzielen.


Mit diesen Leistungen wurden die Villmerger 3. und qualifizieren sich für den LMM Schweizerfinal im August 2022. Lea, Nadine, Marc und Kevin waren die 4 Athleten, wessen Wertungen in die Rangliste flossen.

Rangliste

Bilder

26. Mai 2022 / 11:00

83460CF5-73C8-4327-B7AB-ACE3F4F62FDF
7D90BF61-5906-48D1-93F3-CE3E52BF653D
85B91B30-CC79-40A9-BAD0-FFAED612F5F0
35BF61FB-4455-4E7D-A50A-CB8099EC2DAE
19F4461D-9F5B-4EE5-97AC-27638875D13E
24DF1AF6-EC3E-41D4-947C-EF808577FC52

Short-Track Meeting, Baden

Am heutigen Freitag startete nun auch Nadine Leimgruber in ihre Saison. Sie legt in diesem Jahr den Hauptfokus auf den 400m Lauf.


Als Saisoneinstieg startete sie über die 300m Distanz um einen ersten Schnelligkeitstest zu absolvieren. Dieser gelang ihr hervorragend. In 45.28s verbesserte sie ihren eigenen Vereinsrekord um fast 1 Sekunde. Mit einem schnellen Start und einem starken Stehvermögen konnte sie diese tolle Zeit realisieren.


Auch für Nadine geht es am 25. Mai 2022 mit der LMM weiter. Gemeinsam mit Melanie Leimgruber, Lea Amrein, Morris Wermelinger, Marc Leutwyler und Kevin Rey wird auch sie dann an der LMM Qualifikation in Schüpfheim teilnehmen.

13. Mai 2022 / 23:00

EC26F263-30D4-4ADE-B82E-A23CD49E209F

Leichtathletikmeeting, Willisau

Wie bereits am letzten Wochenende startete Lea Amrein an diesem Wochenende wieder in den Disziplinen Kugelstossen und Speerwurf.


Das Kugelstossen verlief nicht ganz nach Wunsch, allerdings konnte sie mit ihrem besten Wurf ihre Leistung vom letzten Wochenende um 14cm auf 9.33m verbessern. Ganz zufrieden war Lea mit dieser Leistung noch nicht, weil sie weiss, dass noch einiges mehr drinliegt. Das anschliessende Speerwerfen präsentierte sich als nicht einfache Aufgabe. Insgesamt 30 Athletinnen nahmen teil, was zu langen Wartezeiten zwischen den Würfen führte. Das macht es für die Athletinnen nicht einfach um den Fokus zu halten. Lea konnte leider auch hier nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen. Mit 27.29m konnte sie dennoch eine solide Leistung zeigen.


Nun gibt es eine kleine Pause für Lea bis zu ihrem nächsten Wettkampf.  Dieser findet am 25. Mai 2022 statt. Gemeinsam mit Melanie und Nadine Leimgruber, sowie Morris Wermelinger, Marc Leutwyler und Kevin Rey wird sie dann an der LMM Qualifikation (Leichtathletik Mannschaftsmehrkampf) in Schüpfheim teilnehmen.

Rangliste

8. Mai 2022 / 14:00

3DD26AC3-C468-4AB2-9FB8-B93640F51324
F8AE36BC-C2B6-47C9-9746-A7F0EA502036

1. Mai Meeting, Basel

Lea Amrein startete an ihrem 16. Geburtstag in die diesjährige Freiluftsaison. Sie nutzte den ersten Wettkampf um Routine in den Wurfdisziplinen zu sammeln und startete beim Kugelstossen und Speerwurf.


Beim Kugelstossen startete sie gut in den Wettkampf, musste aber leider bei ihrem besten Versuch übertreten, weswegen dieser nicht gewertet wurde. Ihr Schlussresultat war somit 9.19m. Beim Speerwurf konnte sie nicht so konstant, wie sich dies gewünscht hätte, gute Würfe zeigen. Mit ihrer Weite von 30.83m konnte sie allerdings ihre beste Weite mit dem 400g Speer mit dem neuen Speer von 500g bereits übertreffen. Natürlich war sie mit dieser Leistung zufrieden.


Bereits nächste Woche startet sie in Willisau wieder in den selben Disziplinen.

Rangliste

2. Mai 2022 / 14:00

3F19E78E-D504-4169-95D8-D24E2A1AB69C
7FEDEA2B-5AE3-4FC3-AB8A-1816BCE7ADF7

Hallenmeetings 2022, Magglingen & St. Gallen

In diesem Jahr fanden nach dem Ausfall im letzten Jahr wieder Hallenmeetings statt. Lea Amrein nutzte diese Gelegenheit um erste Wettkampferfahrung in der Kategorie U18 zu sammeln und sich optimal auf ihre erste Mehrkampfsaison vorzubereiten.


Am 23. Januar startete sie in St. Gallen über die 60m Hürden und beim Kugelstossen. Dies war ihr erstes Hürdenrennen und sie war mit ihrer Zeit von 11.20 zufrieden, wusste aber auch, dass sie in dieser Disziplin noch viel Potenzial hat, welches sie bis zu ihrem ersten Mehrkampf sicherlich abrufen möchte. Das Kugelstossen lief ihr noch nicht ganz nach Wunsch, allerdings realisierte sie mit 9.35m keine schlechte Leistung.


Beim Hallenmeeting in Magglingen, am 12. & 13. Februar lief sie erneut die 60m Hürden. Zudem startete sie noch in den Disziplinen 60m,  200m und in ihrer Lieblingsdisziplin Hochsprung. Bei den Hürden konnte sie ihren eigenen Vereinsrekord von 11.20 auf 11.15 hinunterschrauben. Der Sprint lief mit 11.15 nicht ganz wunschgemäss und über 200m konnte sie ihr hohes Tempo leider nicht ganz durchziehen und wurde in 30.17 gestoppt. Der Hochsprung, welchen sie zum ersten mal in der Halle machte, konnte sie in soliden 1.50m abschliessen.

Rangliste St. Gallen

Rangliste Magglingen

13. Februar 2022 / 22:00

B74626BB-9F35-419D-875B-7AEB640A813D
1CFE7C4B-7D0E-45A6-A2A9-27925F61A091
68D4F502-F4B2-4596-AAA2-5FB3783D0D4B
7E3407BB-4E31-479E-A001-D266D1166DDD
538A3E8C-68D4-4ABD-8F3A-05E7E7D2A508
418CB894-DEE5-48A3-B897-F8798139412E