Nachmittagsmeeting, Horw

Die Athleten der LA Villmergen befinden sich in bester Form. Beim Nachmittagsmeeting in Horw letzten Samstag wurden mehrere persönliche Bestleistungen und vier Vereinsrekorde erzielt.


Julia Müller knackt über 100m den Vereinsrekord in 13.68. Anschliessend setzt sie beim Weitsprung noch einen nach. Mit ihrem ersten Sprung über 5m verbessert sie ihren eigenen Vereinsbestwert. Sie springt sehr starke 5.07m. Sven Hoffmann brilliert beim Kugelstossen. Mit 12.05m setzt auch er einen neuen Vereinsrekord und kommt der Schweizermeisterschaftslimite sehr nahe. Zum Abschluss des Tages unterbietet Nicole Keusch ihren eigenen Vereinsrekord über 800m von vor einer Woche. Sie läuft die 2 Bahnrunden in 2:22.22.

Beim Weitsprung kommt Sven Hoffmann mit 5.87m bis auf 1cm auf seine PB heran. Lily Meyer springt beim Hochsprung bis 1.35m fehlerfrei, scheiterte anschliessend allerdings knapp an 1.40m. Morris Wermelinger konnte über 200m (25.82) und beim Kugelstossen (9.33) persönliche Bestleistungen setzen. Beim 100m bleibt er in 12.33 eine Hundertstel über seiner Bestleistung.


Die LA Villmergen ist sichtlich bereit für die Aargauermeisterschaften, welche am 8./9. Juni 2024 im Stadion Niedermatten ausgetragen werden.


Rangliste

Bilder

25. Mai 2024 / 22:30

Pfingstmeeting, Zofingen

Am vergangenen Samstag knackte Nicole Keusch ihre zweite SM-Limite in der noch jungen Leichtathletiksaison. Bei ihrem ersten Start über die 800m setzte sie zudem einen neuen Vereinsrekord.


Nicole startete in der letzten der sechs 800m-Serien. Auf der äussersten Bahn laufen war die Situation mit dem Einsortieren nach 100m nicht ganz so einfach. Nicole reihte sich an zweiter Position ein und blieb bis kurz vor Ende der ersten Runde dort. In 69 Sekunden lief Nicole die erste Runde und entschied sich die Führung zu übernehmen. Dies funktionierte problemlos und Nicole lief die zweite Runde von vorne weg zu Ende. In 2:23.11 setzte Nicole einen neuen Vereinsrekord und unterbot die SM-Limite um fast 7 Sekunden. Obwohl sie im Ziel sichtlich geschaffen war, dauerte es nicht lange bis sie meinte, dass es noch schneller ginge.


Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächsten Einsätze über die zwei Bahnrunden und sind gespannt was noch drin liegt.


Rangliste

18. Mai 2024 / 21:00

Frühjahrsmeeting, Sarnen

Am Auffahrtsdonnerstag nahmen einige Athleten der LA Villmergen am Frühjahrsmeeting in Sarnen teil. Dabei wurden mehrere tolle Leistungen erzielt. Das Highlight machte einmal mehr Nicole Keusch zum Abschluss des Tages.


Sven Hoffmann startete mit dem 80m in den Wettkampf. Mit einer Zeit von 10.43s erzielte er eine neue persönliche Bestleistung. Alessia Heusser machte es Sven gleich und konnte ebenfalls in 11.36s eine neue persönliche Bestleistung über die 80m erzielen. Für Alessia gab es auch im Weitsprung eine neue Bestleistung mit 4.41m. Auch Isabel Vollenweider konnte beim Weitsprung überzeugen. Sie sprang 4.58m in ihrem ersten Wettkampf mit Balken.


Für Nicole Keusch ging es in Sarnen erstmals in dieser Saison über eine offizielle Distanz. Sie trat über 400m an. Ihr Ziel war es die Schweizermeisterschaftslimite von 65.00s zu knacken. Auf Bahn 1 laufend, hatte sie die gesamte Konkurrenz im Blick. Nicole lief die Bahnrunde geschickt an und konnte auf der zweiten Hälfte nochmals zulegen. Am Schluss fehlte Nicole nicht viel zum Tagessieg und sie kam als zweite Athletin über die Linie. Die Zeit konnte sich aber sehen lassen. Mit 61.70s unterbot sie nicht nur problemlos die Limite für die Schweizermeisterschaften, sondern lief auch ein weiteres Mal neuen Vereinsrekord. Innert zwölf Tagen und drei Wettkämpfen krallte sich die 15-Jährige drei Vereinsrekorde über drei verschiedene Distanzen.


Am kommenden Samstag geht es bereits weiter für Nicole. Sie wird am Pfingstmeeting in Zofingen erstmals über 800m antreten.


Rangliste

Bilder

12. Mai 2024 / 21:00

UBS Kids Cup, Wohlen

Am 5. Mai 2024 zeigten die Athletinnen und Athleten des LA Villmergen beim UBS Kids Cup in Wohlen herausragende Leistungen. Im Dreikampf (60m-Sprint, Weitsprung, Ballwurf) ging es darum, möglichst viele Punkte zu sammeln. Am Ende des Tages gab es noch einen abschließenden 1000m-Lauf.


Caja Clemen führte die Gruppe mit einem beeindruckenden ersten Platz in der Kategorie Mädchen W07 an, wobei sie besonders im Weitsprung glänzte. Liv Hegglin belegte in derselben Kategorie den zweiten Platz, unterstützt durch einen sehr guten Ballwurf. In der Kategorie der Jungen M07 erzielte Loris Stücheli einen extrems starken ersten Platz, als Einziger seiner Kategorie konnte er die 3 Meter überspringen. Für die Jungen M08 erreichte Leon Magistretti ebenfalls den ersten Platz. Er konnte als Spitzenreiter seiner Kategorie im Sprint viele Punkte sammeln. Kian Hegglin erreichte in der gleichen Kategorie den dritten Platz, dank eines super Weitsprungs. Der dritte Platz von Lily Meyer in der Kategorie W15 und Sven Hoffmann in der Kategorie Jungen M15 rundete die erfolgreiche Veranstaltung für die LA Villmergen ab. Sven konnte dabei mit der besten Weite im Ballwurf (73,80 m) des ganzen Tages überzeugen. Dazu kamen noch weitere 7 Resultate innerhalb der Top 5 von Athleten der LA Villmergen.


Auch beim 1000m-Lauf wusste die LA Villmergen zu überzeugen und so konnten einige Podestplätze gefeiert werden. Lias Zumstein, Nils Hutter, Caja Clemen und Livia Hunn konnten sich über den dritten Platz freuen. Für Tommaso Grigolato, Malou Britschgi, Leon Magistretti und Jana Koch ging es sogar noch einen Platz nach vorne auf den zweiten Platz. Mit Loris Stücheli, Liv Hegglin, Aiven Nef und Lily Meyer konnte die LA Villmergen zusätzlich noch 4 Sieger bejubeln.


Rangliste

Rangliste 1000m

Bilder

06. Mai 2024 / 21:00

Short-Track Meeting, Baden

Nur 6 Tage nach dem Saisonstart in Cham standen Nicole Keusch und Morris Wermelinger beim Short-Track Meeting in Baden am Start.


Morris startete über 60m in den Wettkampf. Leider geling ihm der Start nicht optimal und er lief den Kurzsprint in 8.00s. Anschliessend ging es für Nicole Keusch über 600m weiter. Sie wusste ein weiteres Mal zu überzeugen und holte sich einen Start/Ziel Sieg. Die 1.5 Bahnrunden meisterte sie in 1:42.69 und somit einem neuen Vereinsrekord. Das ist bereits der 2. Vereinsrekord für Nicole in der noch jungen Saison. Morris trat kurze Zeit später über die selbe Distanz und machte es Nicole gleich. Er lief zwar nicht von vorne weg, konnte aber auch einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Er wurde in 1:36.50 gestoppt.


Herzliche Gratulation Nicole und Morris.


Rangliste

04. Mai 2024 / 11:00

Eröffnungsmeeting, Cham

Am vergangenen Samstag starteten sechs Athleten in ihre Outdoor-Saison.


Den Anfang machte Julia Müller mit dem Weitsprung. Sie zeigte einen konstanten Wettkampf und konnte auf ihren Anlauf vertrauen. Mit gesprungenen 4.87m sprang sie nahe an ihre persönliche Bestleistung heran. Der Start in die Saison ist durchaus geglückt.

Für Alessia Heusser war es der erste Weitsprung-Wettkampf mit Balken. Auch bei ihr passte der Anlauf sehr gut und alle Versuche waren gültig. Mit gesprungenen 4.39m setzte sie eine erste persönliche Bestleistung.

Bei Lily Meyer passte der Anlauf zu Beginn des Wettkampfs noch nicht. Auch sie konnte aber mit dem 3. und 4. Sprung noch zwei gute Sprünge zeigen. Sie beendete das Meeting mit 4.45m.

Auch Morris Wermelinger konnte sich im Verlauf des Wettkampfs steigern. Er beendete den Weitsprung-Wettkampf, mit einer Weite von 5.34m, rund 20cm unter seiner persönlichen Bestleistung.

Sven Hoffmann startet mit einem sehr weiten Satz in die Weitsprung-Saison. Bereits in seinem ersten Versuch verbessert er seine persönliche Bestleistung um 30cm. Anschliessend setzt er noch einen drauf und springt mit seinem 2. Versuch 5.88m.  Damit kommt er der Schweizermeisterschaftslimite von 6.00m sehr nahe.

Zum Abschluss des Tages absolvierte Nicole noch ihren Tempotest über 300m. Dieser verlief äusserst erfolgreich. Nicole gewann ihre Serie und stellte zugleich einen neuen Vereinsrekord auf. Die 3/4-Bahnrunde absolvierte Nicole in 45.00s.


Bereits am Freitag geht es weiter. Nicole und Morris werden beim Short-Track Meeting in Baden antreten.


Rangliste

Bilder

30. April 2024 / 19:00

Nachwuchs Hallen SM, Magglingen

Am Samstag, 24. Februar durfte Nicole Keusch erstmals an einer Schweizermeisterschaft antreten. Nach ihrem tollen Wettkampf in St. Gallen, wollte sie in Magglingen diese tolle Leistung bestätigen.


Sie wurde in eine vermeintlich schnelle Vorlauf-Serie eingeteilt, was sich von Anfang an gleich bewahrheitete. Die schnellsten Athletinnen drückten von Beginn weg aufs Gaspedal. Nicole versuchte ihr eigenes Tempo zu laufen und lief in der 2. Gruppe des Feldes mit. Das Tempo blieb die ganzen 1000m sehr hoch. So war für Nicole schnell klar, dass es für die Finalqualifikation vom Sonntag wohl kaum reichen wird. Trotzdem lief sie auch in Magglingen wieder eine tolle Zeit. Schlussendlich blieb die Uhr bei 3:12.68 stehen. Nicole kann also ihre tolle Leistung von St. Gallen bestätigen und bewies, dass sie es drauf hat.


Nun stehen noch einige Trainingswochen an, bevor dann im April die langersehnte Outdoor-Saison startet.

Wir gratulieren Nicole zu dieser tollen Leistung und freuen uns schon jetzt auf alle Resultate die noch folgen werden.


Rangliste

25. Februar 2024 / 22:00

Stadtwerk Hallenmeeting, St. Gallen

Am Sonntag standen 5 Villmerger Athleten beim Hallenmeeting in St. Gallen im Einsatz. Der erste Wettkampf für die U16-U20 Athleten wurde standesgemäss als ersten Härtetest genutzt. Auch wenn die Athleten mit ihren Leistungen grösstenteils nicht zufrieden waren, konnten alle Athleten Positives aus dem Wettkampf mitnehmen und wissen nun woran sie noch arbeiten müssen, damit sie für den Outdoor-Saisonstart im Mai bereit sind.


Zum Abschluss des Tages ging Nicole Keusch über 1000m an den Start. Die 15-Jährige U18 Athletin wurde in eine schnelle Serie eingeteilt und wusste dies zu nutzen. Sie ging von Anfang an das horrende Tempo mit und hängte sich an ihre Konkurrentinnen ran. Nach 600 sehr schnellen Metern, wusste sie das heute viel drin liegt und kämpfte sich über die letzten beiden Bahnrunden bis ins Ziel. In einer sensationellen Zeit von 3:11.94 übertraf sie ihre eigenen Erwartungen und qualifizierte sich sensationell für die U18 Schweizermeisterschaften. Da sie im Ziel sichtlich am Ende ihrer Kräfte war, dauerte es ein paar Minuten bis sie realisierte, was sie gerade geleistet hat. Nun darf sich Nicole, welche aktuell 6 in der Schweizer Jahresbestenliste ist, am 24. Februar in Magglingen mit den Besten des Landes messen.


Rangliste

21. Januar 2024 / 22:00

UBS Kids Cup Team, Therwil

Die Athleten der LA Villmergen starteten mit drei Teams am 20. Januar in Therwil am UBS Kids Cup Team.


Am Samstagmittag startete der Wettkampf mit der Kategorie Männlich U12 mit dem "Ringlisprint". Gleichzeitig absolvierten die Kategorien Männlich & Weiblich U10 die Stafette. Weiter ging es in dieser Alterskategorie mit dem "Mattenweitsprung" und bei den männlichen U12 mit dem T-Sprung. Durch die serh guten Leistungen im Biathlon und Team-Cross konnten zwei hervorragende Podestplätze gesichert werden. Mit dem dritten Platz der Mädchen U10 und der Silbermedaille der U10 Jungs konnte der Wettkampftag  erfolgreich abgeschlossen werden. Die U12 Jungs verliessen die Turnhalle mit dem 8. Schlussrang.


Mit den beiden Podestplätzen qualifizierten sich die zwei Teams für den Regionalfinal am 17. März in Oberdorf.


Rangliste

20. Januar 2024 / 20:30